DGKP* Stationskoordinator*in Psychosomatik und Innere Medizin

  • Wien
  • Berufserfahrung
  • Vollzeit
scheme imagescheme image

Informationen zur offenen Position

Auf der Station werden Patient*innen mit Erkrankungen wie Essstörungen, Burn Out oder Chronisch Entzündlichen Darmerkrankungen stationär (30 Betten), tagesklinisch sowie im Bereich der II. Medizinischen Abteilung/Gastroenterologie (14 Betten) ganzheitlich behandelt. Für das Management des operativen Tagesgeschäftes sowie zur Unterstützung und Vertretung der Bereichsleitung suchen wir eine*n interessierte*n und engagierte*n Stationskoordinator*in.

Ihr Aufgabengebiet

  • Maßgebliche Beteiligung an der Koordination des Tagesablaufs unter Berücksichtigung der Qualifikation der Mitarbeiter*innen und einer patienten- und mitarbeiterorientierten Ablauforganisation
  • Eigenverantwortliche Übernahme des Monitorings und Weiterentwicklung der Pflegequalität im Bereich in enger Zusammenarbeit mit der Bereichsleitung, den Pflegeexpert*innen und der Pflegequalitätsberatung
  • Umsetzung des Pflegekonzeptes CARING
  • Aktive Beteiligung an der interprofessionellen Zusammenarbeit und innovative Weiterentwicklung des Bereichs
  • Strukturierte Anleitung und Begleitung bei der Ausbildung von Praktikant*innen
  • Enge Zusammenarbeit mit der Bereichsleitung und Vertretung bei Abwesenheit

Ihre Qualifikationen

  • Diplom der Gesundheits-und Krankenpflege oder adäquate Ausbildung
  • Abschluss ANP BSc/MSc von Vorteil
  • Mindestens drei Jahre Berufserfahrung und hohes Interesse an der Übernahme von Führungsverantwortung
  • Förderung der multiprofessionellen Zusammenarbeit in einem engagierten Team
  • Empathie und Kommunikationsstärke
  • Sicherstellung einer patientenorientierten korrekten Pflege und Betreuung der Patient*innen
  • Konflikt-und Selbstreflexionsfähigkeit
  • Umsetzung des Werteverständnisses unseres Hauses bei der täglichen Arbeit
  • Betriebswirtschaftliches Interesse und Handeln
  • Organisationstalent und Umsichtigkeit

Ihre Vorteile bei uns

  • Aufnahme in ein multikulturelles, wertschätzendes und motiviertes Team
  • Karriereplanung potentieller Führungskräfte mit einem auf hohen Niveau arbeitendem Leitungsteam
  • Hoch entwickelte Arbeits-und Ablaufstruktur
  • Einführung der elektronischen Fieberkurve MEONA und ePA (Assessment) sowie LEP
  • Qualitätsstandards auf hohem Niveau
  • Fortbildungs- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten sowie zahlreiche Angebote im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung
  • Geregelte Dienstzeiten

Das monatliche Bruttogehalt beträgt mind. € 3.300,-- und ist je nach Ausbildung, Qualifikation und individuell anrechenbaren Vordienstzeiten entsprechend höher.

Ihre Kontaktmöglichkeiten

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben freuen wir uns über Ihre Bewerbung direkt über unser Karriereportal.
Im Falle von Rückfragen steht Ihnen die Pflegedirektion gerne zur Verfügung.
  • Krankenhaus Barmherzige Schwestern Wien, Stumpergasse 13, 1060 Wien
  • Bereichsleiterin Frau Elisabeth Kraill, MBA
  • ✉️ pflegeteam.wien@bhs.at
  • ☎  +43 1 59988 3100