DGKP* für ZAE und ANS

  • Ried
  • Krankenpflege, Altenpflege, Therapie
  • Teilzeit
  • Monatsgehalt: 3.064,90 - 3.192,40 EUR
scheme image

Bei uns spielen Sie eine tragende Rolle.

Im Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern in Ried versorgen Sie unsere Patient*innen auf höchstem Niveau. Wir sind ein modernes Versorgungszentrum mit 430 Betten und überzeugen als Schwerpunktspital mit einem breiten medizinischen Leistungsspektrum.
Bei unseren Mitarbeiter*innen legen wir großen Wert auf eine hohe fachliche Qualifikation, Engagement und Freude an der Arbeit. Was bei uns zählt, ist sich mit Ideen und Talenten einzubringen.

In der Zentralen Aufnahme- und Erstversorgungseinheit (ZAE) und der daran angeschlossenen Aufnahmestation (ANS) versorgen wir als Zentrale Aufnahmeeinheit alle Patient*innen, die ohne Termin ins Krankenhaus kommen, rasch und zielgenau. Für unser multiprofessionelles Team der ZAE und ANS suchen wir eine DGKP* im Ausmaß von 30 bis 40 Wochenstunden ab September 2021.

Ihr neuer Job

  • Eigenverantwortliche und selbstständige Behandlungs- und Notfallpflege auf der ZAE und Pflege und Betreuung von Patient*innen auf der ZAE und ANS
  • Betreuung von hochinfektiösen Patient*innen
  • Betreuung von schwerkranken und sterbenden Patient*innen sowie Begleitung der Angehörigen
  • Selbstständiges und teamorientiertes Planen und Organisieren der Arbeit
  • Verantwortungsbewusste, kreative und konstruktive Mitarbeit und Mitgestaltung der Arbeitsabläufe
  • Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen Team

Ihre Qualifikationen

  • Engagierte Mitarbeit: Sie zeichnen sich neben der fachlichen Qualifikation und dem fachlichen Interesse auch durch Flexibilität, Belastbarkeit und Freude an der Teamarbeit aus
  • Bewusster Umgang mit wechselnder Arbeitsintensität
  • Einfühlungsvermögen sowie besondere kommunikative Anforderungen und Konfliktfähigkeit im Umgang mit psychisch belasteten oder alkoholisierten Patient*innen (Deeskalationsstrategien)
  • Besondere Aufmerksamkeit (Gespräche) gegenüber den Angehörigen und den Vertrauenspersonen der uns anvertrauten Patient*innen
  • Nachweis der Immunität bei Masern, Mumps, Röteln und Varicellen

Ihre Vorteile bei uns

  • Ein professionelles Arbeitsumfeld in einem engagierten Team
  • Persönliche und strukturierte Einarbeitung
  • Ein interessantes, abwechslungsreiches und umfangreiches Aufgabengebiet 
  • Fortbildungsmöglichkeiten sowie zahlreiche Angebote im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung 

Das monatliche Bruttogehalt liegt zwischen € 3.064,90 und € 3.192,40 bei 40 Wochenstunden.
Das maximale Bruttogehalt bezieht sich auf eine einschlägige und anrechenbare Berufserfahrung von 8 Jahren.



 

Ihre Kontaktmöglichkeiten

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung direkt über unser Karriereportal. Im Falle von Rückfragen steht Ihnen Mag. Marlene Geisberger bzw. Fr. Karin Baumgartner, MBA, MSc zur Verfügung. 
  • Frau Mag. Marlene Geisberger
  • (0043)-(0)7752/602-3019
  • Frau MBA, MSc Karin Baumgartner
  • Bereichsleitung
  • (0043)-(0)7752/602-84887