Die Marke "reha-ambulant" steht für hochwertige ambulante Rehabilitation. Dabei behandeln wir Patient*innen aus 7 unterschiedlichen Fachbereichen. Ein interdisziplinäres Team arbeitet gemeinsam daran, unsere Rehabilitand*innen ermutigend und verändernd auf ihrem Weg zu höherer Lebensqualität und körperlicher Leistungsfähigkeit zu begleiten. Der*die Rehabilitand*in hat den Vorteil im gewohnten Umfeld verbleiben und nach erfolgter Bewilligung ein kostenloses und wirksames Behandlungsprogramm absolvieren zu können.
www.reha-ambulant.at

Wir suchen für unseren Standort Ried im Innkreis eine*n

Fachärztin*/Facharzt* für Innere Medizin, Kardiologie, Orthopädie, Physikalische Medizin oder Neurologie

10 - 30 Wochenstunden

Hauptaufgaben

  • eigenverantwortliche Betreuung von Rehapatient*innen aus den Fachbereichen Bewegungs- und Stützapparat/Rheumatologie, Innere Medizin (Onkologie, Kardiologie, Pulmologie, Stoffwechsel) und Neurologie
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit im Rehabilitationsteam
 

Anforderungen

  • Anerkennung zur Fachärztin*/zum Facharzt*
  • Eintragung in die Liste der Österreichischen Ärztekammer bzw. Nostrifizierung bei abgeschlossener Ausbildung im Ausland
  • Eigeninitiative, Teamfähigkeit und soziale Kompetenz

Wir bieten Ihnen

  • ein vielseitiges und interessantes Aufgabengebiet in einem innovativen Team mit kollegialer Atmosphäre
  • Vertiefung im Fachgebiet der physikalischen Medizin und im Bereich der allgemeinen Rehabilitation
  • geregelte Arbeitszeiten und gute Vereinbarkeit von Job und Familie

 
Das Bruttogehalt beträgt € 8.000,--/Monat für 40 Wochenstunden. Abhängig von Ihrer Ausbildung, Qualifikation und Berufserfahrung besteht die Bereitschaft zur Überzahlung.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung

direkt über unser Karriereportal. Im Falle von Rückfragen steht Ihnen Herr OA Dr. Peter Golmayer unter peter.golmayer@bhs.at
oder +43 7752/602-92013 gerne zur Verfügung.
Uns verbindet Engagement für Menschen.
Gemeinsam sorgen wir für eine hohe Qualität in Medizin und Pflege. Im Mittelpunkt unseres Handelns steht immer der Mensch.