I
Das Ordensklinikum Linz der Barmherzigen Schwestern und der Elisabethinen bietet hochwertige Krankenhausmedizin mit spitzenmedizinischen Schwerpunkten. Mehr als 3.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten gemeinsam daran, gemäß dem Auftrag der Ordensgründerinnen, der Not der Zeit zu begegnen, um die Menschen wieder froh zu machen.
 

Wir suchen eine/einen

Fachärztin/Facharzt für Nuklearmedizin als Standortleitung

Beschäftigungsausmaß: Vollzeit, Standort Linz

Hauptaufgaben

  • Sicherstellung eines optimalen Ressourceneinsatzes durch entsprechende Maßnahmen in der Aufbau- und Ablauforganisation
  • Mitarbeit und –verantwortlichkeit an der Weiterentwicklung des Instituts
    Dienstplanverantwortlichkeit
  • Koordination der Zusammenarbeit mit nicht-medizinischen Mitarbeitern
  • Maßnahmen zur medizinischen Qualitätssicherung
  • Mitwirkung bei der Erstellung des Budgets und der mittelfristigen Planung der Organisationseinheit
  • Mitwirkung bei der Leistungsabstimmung mit der Partnerabteilung am anderen Standort
  • Mitgestaltung der Ausbildung im Sonderfach insbesondere bezüglich der Rotation
  • Organisation und Abwicklung des Routinebetriebes: Nuklearmedizinische Diagnostik einschließlich PET/CT, ärztliche Versorgung von Patientinnen und Patienten in unserer Schilddrüsen- und osteologischen Ambulanz und Durchführung von Radiotherapien in ambulantem Setting

Anforderungen

  • Abgeschlossenes Medizinstudium
  • Abgeschlossene Facharztausbildung für Nuklearmedizin, evtl. absolvierte Ausbildung zur Ärztin/zum Arzt für Allgemeinmedizin
  • Evtl. Ausbildung zur/zum Strahlenschutzbeauftragten im Umgang mit offenen radioaktiven Stoffen
  • Erfahrung im medizinischen Routinebetrieb
  • Hohe soziale Kompetenz (Teamfähigkeit im Sinne der interprofessionellen und interdisziplinären Zusammenarbeit, Entscheidungsfreude, Fähigkeit zur Konfliktlösung)
  • Aktives Engagement in Fort- und Weiterbildung
  • Interesse an interdisziplinärer Zusammenarbeit und an der Weiterentwicklung des Krankenhauses
  • Interesse zur Mitarbeit an wissenschaftlichen Arbeiten und klinischen Studien

Wir bieten

  • Institutsbetrieb mit PET/CT und SPECT/CT, konventioneller nuklearmedizinischer Diagnostik, Schilddrüsen- und osteologischer Ambulanz sowie Hormon-/RIA-Labor
  • Breites Leistungsspektrum
  • Motiviertes Team
  • Angenehmes Arbeitsklima/ kollegiale Zusammenarbeit

Für diese Stelle bieten wir ein Jahresbruttogehalt von mindestens € 78.243,40 abhängig von Ihrer beruflichen Qualifikation und Erfahrung werden die Vordienstzeiten berücksichtigt – damit ist eine höhere Einstufung möglich, plus variable Nebengebühren und Sonderklassegebühren.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, bewerben Sie sich bitte direkt über unser Karriereportal, z.Hd. Herr Helmut Wandratsch. Für fachliche Fragen steht Ihnen Herr Prim. Dr. Josef Dierneder MBA zur Verfügung (E-Mail: josef.dierneder@ordensklinikum.at).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

EIN UNTERNEHMEN DER VINZENZ GRUPPE
UND DER ELISABETHINEN www.ordensklinikum.at
Dieses Stellenangebot teilen