Das Herz-Jesu Krankenhaus ist ein gemeinnütziges Ordensspital der Vinzenz Gruppe und steht allen Menschen offen. Alle Mitarbeitenden verbindet hohe Kompetenz und Menschlichkeit.
www.kh-herzjesu.at

 

Wir suchen eine/n

Mitarbeiter/in für das Entlassungsmanagement

8-9 Wochenstunden, ab September 2020, Standort Wien

Das Herz-Jesu Krankenhaus ist eine orthopädische Fachklinik im Herzen Wiens mit einer hohen internistischen Expertise in Rheumatologie, Osteologie und Remobilisation. Wir suchen eine/n engagierte/n Mitarbeiter/in, die/der gerne teamorientiert arbeitet und unsere Patientinnen und Patienten für den Alltag nach dem Krankenhaus vorbereiten. Auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie legen wir großen Wert und bieten dadurch ein "Mehr" am Arbeitsplatz.

Aufgaben
  • Organisation der Weiterbetreuung von Patientinnen und Patienten nach dem Krankenhausaufenthalt (Betreuung zuhause, Pflegeheim, Hospiz, etc.)
  • Beratungsgespräche mit Patientinnen und Patienten und deren Angehörigen
  • Unterstützung bei Antragstellung (z.B. Pflegegeld, Rehabilitation, Langzeitpflege uvm.)
  • Zusammenarbeit in einem interprofessionellen Team

Anforderungen
  • Abschluss der Sozialakademie oder FH für Sozialarbeit oder Weiterbildung Entlassungsmanagement
  • Erfahrung im Krankenhaus- oder Pflegeheimbereich von Vorteil
  • Selbständigkeit, Initiative und Motivation zur eigenverantwortlichen Arbeit
  • Interesse an komplexen Aufgabestellungen
  • Bereitschaft zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • soziale Kompetenz, Team- und Kommunikationsfähigkeit


Wir bieten Ihnen

  • ein attraktives Aufgabenspektrum in einem zukunftsorientierten Krankenhaus
  • persönliche und gut strukturierte Einarbeitung
  • flexible Dienstplangestaltung in Absprache mit dem Team
  • ein familiäres und kompetentes Arbeitsumfeld in einem kleinen Krankenhaus im Zentrum Wiens mit guter Verkehrsanbindung
  • sehr gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten innerhalb der Vinzenz Gruppe
  • die Möglichkeit, in einem dynamischen Umfeld aktiv Qualitätsmanagement- und Veränderungsprozesse mitgestalten zu können
  • zahlreiche Benefits:

Das Bruttogehalt beträgt mind. € 2.825,30 pro Monat für 40 Wochenstunden (bei möglicher Anrechnung von Vordienstzeiten auch entsprechend höher).

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung

direkt über unser Karriereportal.
Im Falle von Rückfragen steht Ihnen die Leitung Frau
Mag. (FH) Tara Langenhorst unter  01/712 26 84 - 6747
gerne zur Verfügung.
Uns verbindet Engagement für Menschen.
Gemeinsam sorgen wir für eine hohe Qualität in Medizin und Pflege. Im Mittelpunkt unseres Handelns steht immer der Mensch.

Dieses Stellenangebot teilen